Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick über die unterschiedlichen unterschiedlichen Therapiemethoden.

Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

Das Gespräch steht bei dieser Form der Therapie im Mittelpunkt.
Fokus liegt hierbei auf die Veränderung des Selbstkonzeptes des Klienten oder der Klientin.
Angestrebt wird mehr Selbstbestimmung, Selbstverwirklichung sowie die Steigerung 
des Selbstvertrauen.

Verhaltenstherapie
In der Verhaltenstherapie wird zielorientiert gearbeitet. Weg vom unerwünschten  Verhaltens- und Denkmustern hin neu erlernten bzw. umstrukturierten Verhalten und Denken.
Verhalten kann gelernt werden als auch wieder verlernt werden.

 
EMDR Eye Movement Desensitization and Reprocessing
Das EMDR wurde von Dr. Francine Shapiro entwickelt und hatte den Ursprung in der Traumatherapie.
Es kommt auch zum Einsatz bei anderen Indikationen. Mittlerweile kann es auch beim Coaching zum Einsatz kommen.
Durch die bilaterale Stimulation ( geleitete Augenbewegungen ) sowie die auditive Stimulation ( durch Töne ) als auch kinästhetische Stimulation ( durch Berührung ) können die belastenden Emotionen verarbeitet werden.

Hypnotherapie & Hypnose
In der Hypnotherapie können die vorhandenen Ressourcen die jeder Mensch in sich trägt genutzt werden um ungünstiges Verhalten zu verändern als auch problembehaftete Gedankenmuster
zu unterbrechen. 
In der Hypnoanalyse sowie in der Hypnosystemik wird eher analytisch und systemisch gearbeitet.
Hierbei ist das aktive Gespräch während der Hypnosesitzung ein fester Bestandteil.
Hypnose eignet sich bei unterschiedlichen Anliegen und wird auch im Coaching angewandt.

Systemische Therapie & systemisches Coaching
In der Therapie schaut man auf das Familiensystem und auf die Beziehungs- und Interaktionsmuster innerhalb der Familie.
Im systemischen Coaching kann man auch die die Beziehungsprozesse in einer Partnerschaft, Gruppen oder auch am Arbeitsplatz näher beleuchten.


Paartherapie & Paarberatung
In der Paartherapie steht die Interessenerforschung und das Entwickeln von Lösungsoptionen im Vordergrund. Je nach dem wie die Geschichte des Paares gelagert ist, kann es auch sinnvoll sein im Einzelsetting zu arbeiten. 
Den Schweigen ist auch eine Antwort.