Wirkfaktoren in der Psychotherapie Teil 3

Aktive Hilfe zur Problembewältigung


In der Psychotherapie nicht nur Reden, sondern auch experimentieren und Hausaufgaben erledigen.

Keiner sagt, dass Therapie einfach ist. Im Gegenteil teilweise erfordert es immer noch Überwindung sich einen Therapeuten oder eine Therapeutin zu suchen.

Ganz geschweige noch einen Termin auszumachen sei es per Telefon oder Mail.


Jedoch, genau das gehört auch dazu. Sich zu Überwinden Hilfe von außen in Anspruch zu nehmen. Sehen Sie es nicht als Makel sondern vielmehr als Unterstützung und als Persönlichkeitsentwicklung.

Wenn es Ihnen der Bauch weh tut oder Sie Erkältet sind suchen Sie ja auch einen Mediziner auf ohne sich Gedanken zu machen was er wohl denken könnte.


Damit Ihnen der Sprichwörtliche Ballast von der Seele fallen kann... dürfen Sie sich gerne an den entsprechenden Fachmann oder Fachfrau wenden.

Denn Therapeuten sind auch nur Menschen dennoch haben Sie eben Ihr Fachgebiet in einem teilweise tabuisierten Bereich. Denn über Probleme in der Familie, dem Arbeitsplatz oder auch bei ganz persönlichen Dingen reden die meisten nicht gerne darüber.


In unserer heutigen Gesellschaft sollen alle makellos und perfekt sein.

Die Realität sieht jedoch ganz und gar anders aus.

Das erzeugt natürlich Druck und wer will sich bewusst oder auch unbewusst diesem Druck aussetzen.

Den hinter ein jeder noch so perfekten Fassade befinden sich Menschen und kein Mensch kann perfekt sein.


Wenn Sie etwas neues Wissen möchten, dann fragen Sie nicht Ihre Freunde oder Familie um Rat sondern fragen Sie jemanden mit ganz fremden Einstellungen.


Dieser wird Ihnen zum ersten Mal was Neues erzählen.


An alle Rat- und Lösungssuchenden, die Lösung liegt in jedem selbst.

Sie muss nur gefunden werden.




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Innere Anteile Teil 1

Der junge Anteil Unter dem jungen Anteil versteht man den regressiven Persönlichkeitsanteil. Die meisten unserer Handlungsweisen, Lösungsstrategien und Handlungsstrategien wurden in der Kindheit gepr

Wirkfaktoren in der Psychotherapie Teil 4

Therapeutische Klärung Schweigen in der Therapie, ist manchmal absolut sinnvoll. Die Rede ist nicht vom peinlichen Schweigen sondern, vielmehr sondern um das miteinander Schweigen zu können. Dabei hal

Wirkfaktoren in der Psychotherapie Teil 2

Problemaktualisierung / Erlebnisaktivierung Emotionale Berührung bringt schon Veränderung. Die Psychotherapie ist nicht dazu da um etwas weg zu machen. Vielmehr muss man schauen wohin man sich entwic