top of page

Transformation & Persönlichkeitsentfaltung

Durch analytische Arbeit mit inneren Bildern.


Die Methode mit der analytischen Arbeit kann man sehr gut im Einzelsetting nutzen.

In einem leichten Trancezustand lässt der Klient die Klienten zu vorgegeben Symbolen

Bilder auf aufsteigen.

Es kann eine Wiese sein, ein Berg, ein Fluss, ein Haus, verschiedene Zimmer ...


Im Anschluss werden die einzelnen Situationen besprochen.


Von inneren Bildern geht oft eine starke Wirkung auf unser Leben aus.

Bilder wirken, ob wir welche im außen sehen oder wir uns einmal unsere inneren Bilder anschauen.

Der Schweitzer Psychotherapeut Frank hat 1914 bereits herausgefunden, dass unsere Psyche eine interessante Eigenschaft hat.

Er schreibt: Die Psyche zeigt uns freiwillig, worauf es ihr in ihrem Entwicklungsprozess ankommt.

Der gestörte Abschluss einer Handlung hinterlässt einen dynamischen Spannungszustand,

welcher auf Ausgleich drängt.

Mit unseren inneren Bildern können wir alle uns denkbaren Aktionen und Handlungen vornehmen.


Die Methode kann unsere Hindernisse ob bewusst oder unbewusst aufdecken.

Negative Selbstkonzepte, Selbstsabotageprogramme, unsere Wünsche oder Ziele offenlegen und noch so viel mehr.


In der Gruppe von bis zu 5 Personen wirkt noch der sogenannten Synergieeffekt mit.


Beim dem Kurs von 10 Sitzungen schauen wir uns nacheinander die Situationen an.

Am Ende besprechen wir gemeinsam die Bilder.

Aufgabe bis zur nächsten Stunde wird dann sein, sich zu überlegen was man an den einzeln Situationen ändern möchte.


Diese Veränderungsarbeit findet dann wieder in einer leichten Trance statt.




Verändern wir die Bilder und Geschichten, kann das eine große Wirkung auf unser Leben haben.






Was mir besonders wichtig ist.

Ich biete hier einen geschützten Raum an, in dem eine Potential - Entfaltung stattfindet.

Alles was in der Gruppe besprochen wird, bleibt in der Gruppe.

Wenn jemand über sein persönliches Erleben reden möchte gerne, über andere Personen wird im Außen nicht gesprochen.


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Das große Warum"

bottom of page