top of page

Meiner Selbstregulation zu begegnen

Mittellinien- Technik durch Dr. Fred Gallo


Die Füße halten den Bodenkontakt.

Sie fühlen sich in das Ereignis oder Gefühl hinein.


Stirn - Nase - Kinn - Brust - Bauch 6x antippen und dabei laut sprechen

"Ich lasse das ( Gefühl, Ereignis ) jetzt los und gehen ...".

"Ich lasse es gehen ...".


1-5 Zählen - Summen - 1-5 Zählen Augen nach re. - li.- o- u- bewegen.


Gegend unter dem Schlüsselbein reiben und tippen:

3x aussprechen, "Bei all dem akzeptiere ich mich so wie ich bin.


Das ganze 3x mal wiederholen.


Die angewandte Technik ist die sog. Musterunterbrechung.


Sie setzen dadurch "Störimpulse" für belastende Emotionen die sich ausbreiten wollen.

Es kann eine sehr Zeitnahe Entspannungswirkung einsetzen.




Angewandt wird es zudem:


- Zum Einschlafen

-Antrainieren einer kurzfristig abrufbaren Entspannungsreaktion

-Sofortige Reaktion auf belastende Emotionen.


Kleiner Tipp noch zu schnellen Beruhigung:


Tippen Sie ganz schnell mit Zeige- und Ringfinger auf den Bereich zwischen Nase und Oberlippe. Solange bis die Anspannung nachlässt.

Alternative auf das Kinn tippen.


Falls Sie es Ihnen nicht möglich ist auf das Gesicht zu tippen, dann nehmen Sie eine Hand und klopfen sanft und Abwechselnd auf die Oberschenkel.

Die selbe Hand im Wechsel zwischen li. und re. Oberschenkel.

Auch hier so lange weiter klopfen bis die Anspannung deutlich nachlässt.

Diese kurze Übung kommt aus dem EMDR.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Das große Warum"

bottom of page