top of page

Gewichtsreduktion & Gewichtskontrolle

Die Hypnose ist kein Wundermittel, einmal gehört und schon purzeln die Pfunde.


Ich möchte Ihnen nicht vorenthalten, dass die Hypnose nur eine Unterstützung oder ein Hilfsmittel darstellt.


Bevor ich näher darauf eingehen werden, gebe ich ein paar Hinweise,

welchen den Abnehmerfolg schmälern können.


* Die innere Haltung, ich brauche nichts weiter zu tun und kann Essen was ich möchte.

* Es kommt auch auf die Eigeninitiative an.

z.B. ein Therapietagebuch mit Verhaltensweisen im Bezug auf die Mahlzeiten und die Uhrzeit der letzten Mahlzeit.












Die Kombination zwischen Hypnose & Ernährungsumstellung hat sich als effektiv erwiesen.


Die Ziele sollten realistisch sein.

Es ist eher unwahrscheinlich in der ersten Woche 15 Kilo abzunehmen.

Um das Gewicht auch tatsächlich halten zu können, sollte man langfristig planen.

Vor allem nach den Hypnosesitzungen nicht in alte Essgewohnheiten verfallen.


Medizinische Kontraindikationen welche den Effekt der Hypnose mildern können:


*Schilddrüsenerkrankungen wie Unterfunktion, das Hashimoto-Syndrom,

*Hormonstörungen ( auch Wechseljahre )

*Einnahme von Cortison

*Blutdruckmedikamente

*Gewichtssteigernde Medikamente

*Schwangerschaft


Im Kurs besprechen wir auch die Symptomatik des emotionalen Essen.


Weiterhin besteht über den Kurs hinaus, die Möglichkeit Einzelsitzungen zu buchen,

um an den Themen zu arbeiten, welche zu Ihrem Gewicht geführt haben.


Zum Ende des Kurses bekommen Sie eine Audio mit der Hypnosesitzung.

Diese können Sie täglich hören oder Bedarf auf diese zurückgreifen.



Es ist wie beim Sport, Muskeln lernen die Bewegung.

Nach längerer Sportpause, bauen sich die Muskeln schneller wieder auf, wenn Sie schon einmal trainiert wurden.




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page