Die Ohnmacht

Aktualisiert: Nov 20

Was bewirkt oder löst die Ohnmacht aus?


Sind Sie noch verstrickt in ungute Erfahrungen, aktuell oder liegt es schon längere Zeit zurück?

Wie dem auch sei falls dies bei Ihnen ein Thema sein sollte. Dann lesen Sie gerne weiter.


Wer oder was steht Ihnen im Weg um aus dem Schatten heraus zu treten.

Ohne Macht zu sein bedeutet nicht gleichzeitig auch Handlungsfähig zu sein.


Sind sie eingewickelt in blockierende Sätze oder halten Sie an bisherige Vorurteile fest?


Persönlichkeitsentwicklung findet statt, wenn man beginnt seine Verwicklungen und Verstrickungen anfängt zu lösen.


Dadurch gewinnen Sie Ihre Selbstwirksamkeit zurück und können sich so aus der Ohnmacht befreien.


Wenn das Knäul der Verstrickungen gelöst ist, hat man wieder seine Hände frei.


Lassen Sie die Sonne scheinen und versperren Sie sich und anderen nicht den Weg.


Werden Sie zu einem persönlich entwickelten Macher oder einer Macherin auf Augenhöhe.

Denken Sie es wie die Sonne, stehen Sie sich und Anderen nicht im Weg.


Klären Sie dennoch immer Ihre eigenen Anteile an einer Situation.


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Innere Anteile Teil 1

Der junge Anteil Unter dem jungen Anteil versteht man den regressiven Persönlichkeitsanteil. Die meisten unserer Handlungsweisen, Lösungsstrategien und Handlungsstrategien wurden in der Kindheit gepr

Wirkfaktoren in der Psychotherapie Teil 4

Therapeutische Klärung Schweigen in der Therapie, ist manchmal absolut sinnvoll. Die Rede ist nicht vom peinlichen Schweigen sondern, vielmehr sondern um das miteinander Schweigen zu können. Dabei hal

Wirkfaktoren in der Psychotherapie Teil 3

Aktive Hilfe zur Problembewältigung In der Psychotherapie nicht nur Reden, sondern auch experimentieren und Hausaufgaben erledigen. Keiner sagt, dass Therapie einfach ist. Im Gegenteil teilweise erfor