Der ungesunde Perfektionismus!

Aktualisiert: 20. Nov. 2021

Wer oder was versteckt sich hinter dem Perfektionismus?


Fängt es schon bei der Überpünktlichkeit an.

Wobei Pünktlichkeit schon eine Tugend ist welche man wertschätzen sollte.


Hinter dem Perfektionismus kann aber auch eine Unsicherheit stecken.

Wer alles perfekt macht ist weniger angreifbar, könnte man denken.


Es gibt aber auch Bereiche wo es genau auf die Perfektion und Genauigkeit darauf ankommt.

Somit gibt es nicht nur die eine Wahrheit. Jede Medaille hat zwei Seiten.


Wenden wir uns dem auf Sicherheit bedachten Menschen zu.

Sie wollen auch alles perfekt machen, damit nichts unvorhergesehenes passieren kann.

Das Leben ans sich steckt voller Überraschungen, man kann nicht alles bis ins kleinste Detail planen.

Manchmal kommt es anders als man denkt.


Haben Sie die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die Sie nicht ändern können, den Mut, Dinge zu ändern, die Sie ändern können und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."


Solange das gesunde Maß an Perfektionismus nicht überschritten wird, hat er durch aus seine Berechtigung.

Jedoch manchmal ist der Grad ziemlich schmal und voller Tücken.


Deshalb seien Sie achtsam und überdenken Sie von Zeit zu Zeit Ihr Tun und Handeln.



19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die innere Unlust Die innere Unlust kann man auch als innerer Widerstand oder als personifizierter Widerstand bezeichnen. Bleiben wir bei inneren Unlust diese ist faul und kann träge sein. Vor allem m

Der innere Buchhalter Der innere Buchhalter führt wie der Name schon besagt, in der Tat Buch über unsere Ausgaben und Investitionen. Vor allem ob sich der gewünschte Erfolg einstellt oder ob es sich

Der innere Beobachter Wenn man im Modus des inneren Beobachter ist, kann dies durchaus sehr hilfreich sein. Denn dadurch besteht die Möglichkeit sein eigenes Verhalten und den Blick auf die eine oder