top of page

Depression aus einem anderen Blickwinkel

Aktualisiert: 28. Nov. 2022

Bei einigen Menschen tauchen bestimmte Gedanken und Gefühle nur während düsterer Stimmungen auf.

Werden darauf hin solche Stimmungen gänzlich unterdrückt, verhindern wir dadurch auch Reflexion und Wachstum.


Depression oder depressive Verstimmungen können auch als Kanal für wertvolle negative Gefühle sein. Denn sie können zum Handeln auffordern.


Raus aus dem Schatten - raus aus dem grauen Alltag, Veränderung entsteht.




Es gibt aber auch harmonische Gefühle und liebes Gefühle die Treuegefühle hervorrufen können. In erster Linie Treue zu sich selbst.




Ohne innere Leere und depressiver Verstimmung oder auch die Neigung zur Melancholie,

können die grau gefärbten Gefühle nie zum Vorschein kommen.


Denn sie würden sich immer hinter der heitern Stimmung verstecken.


Natürlich darf alles in heiterer Stimmung sein.


Nur hier fällt das Wachstum schwer, denn wenn es nirgendwo zwickt oder piekt ... wieso sollte man dann seine Komfortzone verlassen um sich weiter zu entwickeln.


Manchmal kommt jemand mit düsterer Stimme in die Therapiesitzung und sagt:

"Heute hätte ich nicht kommen sollen. Nächste Woche geht es mir besser, dann können wir weiter machen."


Aber ich bin froh, dass die Person gekommen ist!

Jetzt können wir zusammen über die Gedanken und Gefühle sprechen.

Welche wir in guter Stimmung nicht erfahren hätten.



Eine große Angst im Zusammenhang mit der Depression ist, dass sie niemals überwunden wird und das Leben nie mehr freudvoll und aktiv zu gestalten sei.


Diese Angst ist ein Teil des depressiven Musters, für immer in dieser Lebenslage gefangen zu sein. Sie scheint jedoch geringer zu werden, wenn wir die melancholischen Gedanken und Gefühle nicht weiter bekämpfen. Sondern sie annehmen und akzeptieren, dass sie ein Teil von uns sind.



Auf jede Nacht folgt der Tag. Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten.

Wir wissen, dass jeden Morgen die Sonne aufgeht, ob wir sie wahrnehmen oder auch nicht.



Die Welt steht nie still. Sie dreht sich immer weiter.



Wenn in Ihrem Leben gerade Stillstand ist, dann nutzen sie diesen um sich auf sich selbst zu konzentrieren und kämpfen sie nicht weiter dagegen an.

Gehen sie gestärkt und mit neuen hilfreichen Ideen aus dieser Zeit heraus.





30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Das große Warum"

bottom of page