One Size, passt nicht allen.


Reden alleine hilft meistens nicht. Um den größtmöglichen Nutzen aus einer Therapie ziehen zu können, sollten sich Klient & Klientin sowie die Therapeutin vertrauensvoll und sympathisch gegenüber treten. Denn nur so kann der Therapieprozess beginnen.

Falls Sie noch keinerlei Therapie oder Beratungserfahrung haben, scheuen Sie sich nicht nachzufragen welches Therapieverfahren für welches Symptombild Anwendung finden kann.

Sie suchen eine Anschlussbehandlung, dann kann ich Ihnen beim sozialen Kompetenztraining oder auch gerne bei Entspannungstechniken ( wird auch in Kliniken angewandt ) die
Fortführung des Erlernten anbieten.

In Gesprächs- und Verhaltenstherapie sowie in der Hypnotherapie und EMDR bin ich ausgebildet.
Bei Bedarf können Sie Ihre Therapie auch gerne in diesen Bereichen fortsetzen oder auch neu beginnen.

Durch meine Hospitation in einer Psychiatrischen Praxis und zahlreichen Vorlesungen in verschiedenen psychiatrischen Kliniken bin ich über den aktuellen Stand gut informiert.

Die Coachingtools aus der Ausbildung zur zertifizierten Psychologischen Beraterin haben ihren festen Bestandteil in einem Beratungssetting sowie als zusätzliche Tools in der Therapie.

Manchmal reicht auch ein kurzes Gespräch oder eine Kurzzeittherapie um Selbstwirksam nach der geeigneten Lösung zu suchen.

Während eines unverbindlichen und kostenfreien Infogesprächs können Sie mir gerne Ihr Anliegen schildern. 


Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun.
(Mark Twain)


Ein erfolgreiches & glückliches neues Jahr wünscht Ihnen

Silke Jost



 


 

Profilbild_edited.jpg