Corona-Maßnahmen in der Praxis

Liebe Klientin, lieber Klient,

außergewöhnliche Zeiten erfordern auch außergewöhnliche Maßnahmen.

Praxiszutritt nur mit OP-Maske oder FFP2-Maske.

Bei betreten der Praxis sind die Hände zu desinfizieren. Entsprechendes Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich zur Verfügung.

Folgende Klienten bitte ich, die Praxis nicht zu betreten, sondern telefonisch oder per Mail mit mir Kontakt aufzunehmen um einen Neuen Termin zu vereinbaren.

- Wenn Sie Symptome haben, die mit einer Coronavirus-Infektion vereinbar sein könnten (u.a. Fieber, Husten, Gliederschmerzen oder Durchfall).


- Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Personen mit Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion oder eine bestehende Infektion vorliegt. 


- Wenn Sie in den letzten 14 Tagen aus Risikogebieten Im Bezug auf Corona zurückgehkehrt sind.

- Zudem bitte ich Klienten nur nach Vorheriger Absprache mit mir, die Praxis mit einer Begleitperson zu betreten. Aktuell ist es nicht möglich eine Begleitperson mitzubringen.

- Beim Eintreten und Verlassen der Praxis müssen die Hände desinfiziert werden. Husten und Niesen bitte nur in die Ellenbeuge, ohne die Maske dabei abzunehmen.